Die Gitarren-AG soll den Musikunterricht an den Schulen ergänzen. Anhand der Gitarre wird einfache Liedbegleitung erlernt. Die Schüler lernen mehrere leicht zu greifende Dur- und Moll-Akkorde. Dazu kommen elementare Rhythmus- bzw. Begleitpattern. Ebenfalls werden die Anfänge des Melodiespiels anhand von Noten erlernt. Das gemeinsame Musizieren hat dabei einen hohen Stellenwert.  Natürlich sind auch allgemeine und elementare Inhalte Bestandteil der AG. So wird die Rhythmik und Metrik u.a. durch Bewegung geschult, die Notenschrift erlernt und elementare Musikinstrumente mit einbezogen. Ein Instrument zu erlernen bedeutet auch, dass einige Zeit und Geduld  für das Üben sowohl im Unterricht als auch zu Hause erforderlich ist. Im zweiten Jahr kann dann die Grundausbildung der Musikschule oder auch der individuelle Gitarrenunterricht folgen.

Unsere Lehrer: Bernd Golenia, Horst Wiese, Nils Moog