Nach dem Studium der Instrumentalpädagogik und dem Solistendiplom Gesang an der Hochschule für Musik in Köln, sammelte Claudia Böttcher zunächst an Opernhäusern in Düsseldorf, Hannover und Berlin Bühnenerfahrung, bis sie sich entschloß der pädagogischen Arbeit das Schwergewicht ihres Tätigkeitsfeldes zu geben.
Seit vielen Jahren gehört sie zum Dozentenkreis der Musikschule Frechen und vertritt die Fächer Gesang, Musikalische Früherziehung sowie erwachsenenbegleitetes Zwergensingen.
Als Sängerin ist es ihr Anliegen, jungen Menschen Neue Musik nach 1945 in Konzerten näherzubringen.