Photo: Gemeinsames Projekt mit dem Mandolinenclub Königsdorf


Leitung: Bernd Golenia

Das Gitarrenorchester gliedert sich in drei Bereiche. Zu Beginn steht das Vororchester, in dem die Schüler ab dem 2. Unterrichtsjahr mitspielen. Mit leichten Stücken und technischen Grundelementen sowie mit Akkordketten wird das Zusammenspiel geübt.

Danach folgen die Ensembles I + II. Hier werden Literaturstücke in didaktisch geordneter Reihenfolge erarbeitet und aufgeführt. Außer klassischen Stücken und Filmmusikbearbeitungen werden auch bearbeitete Stücke aus dem Rockbereich gespielt. Das Gitarrenquartett wurde für den Wettwerb Jugend musiziert zusammengestellt und geht aus dem Ensemble II hervor. 2010 erreichte das Quartett den Landeswettbewerb.

Es gibt immer wieder besondere Highlights wie Jugendmusiziert oder wie die im Dezember 2010 stattgefundene Konzertreise zur Partnerstadt Kapfenberg in Österreich mit zwei Konzerten.

„Saitenspiele“

Großes Treffen der Saiteninstrumente im Stadtsaal

Ob Gitarren, Mandolinen, Mandolen, Harfen, der Kontrabass oder die Baglama. Kaum ein Saiteninstrument ist bei diesem Konzert nicht vertreten.

In Zusammenarbeit mit dem Mandolinen Club Königsdorf und dem Mandolinenverein Frechen veranstaltet die Musikschule der Stadt Frechen am 3. Juli 2016 dieses Konzert um 16 h im Stadtsaal Frechen. Einlass 15.30h.

Zu Beginn werden zwei Gitarrenquartette der Musikschule Frechen (Lt. Jens Kienbaum, Bernd Golenia) zu hören sein. Beide Quartette sind erste Preisträger bei Jugend musiziert 2016. Letzteres belegte nach dem ersten Preis  beim Landeswettbewerb immerhin den 3. Preis beim Bundeswettbewerb. Es folgt der Mandolinen Club Königsdorf unter der Leitung von Ulrich Bleck und das Harfenensemble der Musikschule Frechen (Lt. Konstanze Jarczyk).
„Baglama meets Guitar“ mit Bernd Golenia (Gitarre) & Muammer Kuzey (Baglama) eröffnen nach der Pause die zweite Programmhälfte. Danach ist der Mandolinenverein Frechen unter der Leitung von Pavel Schickmann an der Reihe bevor, beim großem Finale aller Akteure, die Stücke „Wake me up when September ends“ und „Pirates of Zimmer“ zu hören sein werden.

Infobox
Probetermine: 14 - tägig Mittwochs  14.1. / 28.1. / 11.2. / 25.2. / 11.3. / !!!18.3.!!! / 15.4. / 29.4. / 6.5. / 20.5. / 1.6. Mo Sonderprobe / 2.6. Di (18h) Klassenvorspiel in der "Kapelle" / ggf. den 21.6. So freihalten MS Konzert im Stadtsaal
Trio 1: 17:45h - 18:45h , Trio 2: 18:15h - 19:15h, in der gemeinsamen Zeit von 18:15 - 18:45h ist Projektprobe
-- das nächstes großes Konzert ist am 22.11. -- Gastauftrittt im Stadtsaal beim großen Konzert des  Mandolinen Vereins Frechen